Tuttas+Jensen - von 1974 bis 2014

Als 1969 das Berufsbildungsgesetz verabschiedet wurde, ergaben sich für fast alle bestehenden Ausbildungsgänge in Industrie und Handwerk plötzlich neue Anforderungen. 

So war es nur folgerichtig, dass die Firmengründer Dipl. Ing. Jens-A. Jensen und der Elektrotechniker Ulrich Tuttas Anfang 1974 das Ingenieurbüro TUTTAS+JENSEN gründeten, um dem Bedarf der zahlreichen Bildungsträger nach qualifizierten Lehr- und Ausbildungssystemen nachzukommen.Jens-A. Jensen Interschul Messe Dortmund

Im Jahr 1997 war der Einstieg der 2. Generation in Person von Sven A. Jensen die Grundlage für kontinuierlich zeitgemäße und qualifizierte Betreuung. Zeitgleich mit dem Ruhestand von Ulrich Tuttas trat er am 1.1.2002 als Gesellschafter in die OHG ein. Im Jahr 2007 ging die Geschäftleitung auf den Diplom-Wirtschaftsingenieur Sven A. Jensen über.

Nach der grundlegenden Reform des Berufsbildungsgesetzes im Jahr 2005 ist der Bedarf nach fachlicher Kompetenz und qualifizierter Beratung am Markt weiterhin ungebrochen. Das langjährige Know-How von Tuttas + Jensen im Bereich der beruflichen Bildung wird kombiniert mit einem umfassenden Leistungs- und Produktangebot rund um Arbeitsplatzsysteme für Industrie und Handwerk.