InForm SystemtiscHE

Inform Tisch mit 3HE Aufbau und ZubehörSystem mit Profil: InForm

Als erster Anbieter im Bereich Elektro-Labor brachte Elabo 1992 ein Profilsystem auf den Markt und vereinfachte hiermit den modernen Arbeitsplatz. InForm zeichnet sich dadurch aus, dass ein Mess- und Prüfplatz aus einem Guss entsteht: Neben einem äußerst stabilen Tisch können so die Stromversorgungen sowie Mess- und Prüfgeräte direkt am Arbeitsplatz in Holzaufbauten integriert werden. Ferner sind auch verschiedene Aufbewahrungsformen möglich, vom Unterschrank bis zum Rolladenschrank über oder unter dem Geräteaufbau. Bis hin zu Schränken im Profildesign, um ein einheitliches Raumbild zu schaffen.

Inform Systemprofil mit integrierter KabelführungDas wesentliche konstruktive Merkmal des InForm-Systems ist das multifunktionale Aluminium-Stangpreßprofil. Es ist sehr leicht, absolut korrosionsfest und zugleich besonders stabil und in der Lage, große Traglasten aufzunehmen. An den beiden schmalen Seiten verfügt das Profil über je eine Nut, an den Breitseiten sind es je drei Nuten. Mit Verschiebemuttern (M4 bis M8), die in den Nuten laufen, werden unterschiedlichste Elemente an frei wählbaren und jederzeit veränderbaren Positionen befestigt.

Integriertes Kabelmanagement

Eine weitere Besonderheit von Elabo InForm ist das konsequente Kabelmanagement. In den zwei Hohlkammern des Profils können Drähte und Kabel geführt werden; in der Vertikalen sind sie damit sicher und unverletzbar untergebracht. InForm-Tische von Elabo bilden die Basis der Ausstattung für Universal- und Fachräume. Sie sorgen für eine großzügige, gut nutzbare Arbeitsfläche und sind zugleich Träger von Aufbauten mit elektronischen Geräten und Ablage- sowie Beleuchtungselementen auf Augenhöhe. Typisch für InForm-Aufbauten ist die Positionierung über der Tischfläche, zwischen zwei Höhenprofilen, etwas höher als auf Augenhöhe. Dadurch wird die Nutzfläche des Tischs erhöht. Um die Geräte optimal ins Sichtfeld der Benutzer zu setzen, ist die Front mit einer ergonomisch günstigen Neigung versehen. 

Beispiel für ein Leuchtenintegration





Pluspunkte: 

  • Wandlungsfähigkeit für zukünftige Aufgaben durch die InForm Open-Space-Technik
  • Hintere Tischbeine zur Aufnahme von Systemprofilverlängerungen sind vorbereitet
  • Doppelte Kabelkammern im InForm-Systemprofil für die Zuleitung von Versorgungsleitungen
  • Vordere Tischbeine sind ohne Zusatzbeschlag zurücksetzbar
  • Mehrere Tischplatten-Frontkanten zur Auswahl
  • Großvolumiger Stahlblech-Kabelkanal

Typen-Übersicht Inform Systemtische